Versicherungskennzeichen ab 1. März 2021

Zum 1. März 2021 benötigen Sie wieder ein neues Versicherungskennzeichen. Aufgrund der aktuellen Schließungsanordnung können wir nicht den gewohnten pay-as-you-go-Service anbieten.

Bitte bestellen Sie bei uns Ihr Kennzeichen über dieses Bestellformular. Zusätzlich zum Preis für Ihren gewünschten Versicherungsschutz berechnen wir eine Bearbeitungspauschale von 5,-€ inkl. MwSt. pro Kennzeichen. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung oder PayPal QR-Code. Wir senden Informationen zur Zahlung in der Bestätigungsmail.

Bestellformular für Versicherungskennzeichen 2021

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt, nachdem Sie den Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die weiteren Informationen nach § 7 Abs. 1 und 2 des Versicherungsvertragsgesetzes in Verbindung mit den §§ 1 bis 4 der VVG Informationspflichtenverordnung und diese Belehrung jeweils in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die im Antrag genannten Vermittlerkontaktdaten. Natürlich können Sie Ihren Widerruf auch direkt an den Versicherer senden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet der Versicherungsschutz, und der Versicherer erstattet Ihnen den auf die Zeit nach Zugang des Widerrufs entfallenden Teil der Prämien, wenn Sie zugestimmt haben, daß der Versicherungsschutz vor dem Ende der Widerrufsfrist beginnt. Den Teil der Prämie, der auf die Zeit bis zum Zugang des Widerrufs entfällt, darf der Versicherer in diesem Fall einbehalten; dabei handelt es sich um den im Produktinformationsblatt ausgewiesenen rechnerischen Tagesbeitrag pro Tag. Die Erstattung zurückzuzahlender Beträge erfolgt unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Zugang des Widerrufs. Beginnt der Versicherungsschutz nicht vor dem Ende der Widerrufsfrist, hat der wirksame Widerruf zur Folge, dass empfangene Leistungen zurückzugewähren und gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben sind.

Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn der Vertrag auf Ihren ausdrücklichen Wunsch sowohl von Ihnen als auch vom Versicherer vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.