Super SOCO TCpro

Sonderaktion für das schicke und schnelle A1-Motorrad TCpro

Die Super SOCO TCpro ist ein Elektromotorrad, welches mit den Führerscheinen 1b und A1 bereits ab 16 Jahren gefahren werden kann. Autofahrer mit Führerscheinklasse B benötigen entweder den Zusatz 196 oder müssen Ihren Autoführerschein bereits vor April 1980 erworben haben.

Die limitierte Auflage der Super SOCO TCpro bietet etwas weniger Maximalleistung und etwas weniger Reichweite wie ihre große Schwester TCmax, bringt dafür aber eine Sonderlackierung in metallisch glänzendem electric blue. Die schwarzen Guss-Felgen sorgen für weniger Resonanzgeräusche während der Fahrt. Das Leergewicht beträgt 104kg inklusive Akku. Bei einem Maximalgewicht von 254kg beträgt die Zuladung 150kg. Die Maschine ist für zwei Personen zugelassen und bietet dafür auch Soziusfußrasten sowie eine ausreichend lange Sitzbank.

Akku der Super SOCO TCpro ist herausnehmbar

Der herausnehmbare Akku der Super SOCO TCpro bringt die Maschine bei Vollstrom etwa 60 Kilometer weit. Wer es etwas langsamer angehen lässt, schafft auch 100 Kilometer im Stadtverkehr bei entsprechendem Tempo und ruhiger Hand. Das mitgelieferte Schnell-Ladegerät sorgt innerhalb von maximal vier Stunden wieder für 100% Reichweite und kann an jeder Haushaltssteckdose angeschlossen werden.

Einmaliger Sonderpreis

Es wird langsam warm. Wir bieten euch die Super SOCO TCpro zum einmaligen Sonderpreis von 3.699€ inklusive Mehrwertsteuer. Für Aufbau, Inbetriebnahme und die Auslieferinspektion berechnen wir eine Pauschale von 149€. Gern bieten wir euch unseren schnellen Zulassungsservice, mit dem ihr trotz Corona innerhalb weniger Tage euer fix und fertig zugelassenes Fahrzeug abholen könnt. Für Stadt und Landkreis Kassel kostet dieser Service inklusive Schild und Gebühren 129€.

Jetzt Probefahren

Überzeugt euch bei einer Probefahrt von unserem Angebot. Wir haben geöffnet und bieten Soforttermine ohne negativen Test. Probefahrten im Rahmen von Click&Collect sind ohne Einschränkungen möglich.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.